88. Oberschule Dresden

"Am Pillnitzer Elbhang"

Ein erfolgreiches Sportevent erlebt seine Neuauflage. Am 08. Oktober richtet der Förderverein in Kooperation mit den Sportlehrer*innen der 88. Oberschule den 2. Elbhang-Duathlon aus. Schüler*innen der Klassenstufen 7 bis 10 radeln und laufen in Teams um den Großen Preis des Fördervereins. Bis in den Nachmittag hinein werden zeitgleich Mannschaftsturniere und Aktionen auf dem grünen Rasenplatz und in der Sporthalle stattfinden. Wir freuen uns auf einen ereignisreichen, sonnigen Herbsttag.

Weiterlesen: Neuauflage Elbhang-Duathlon - Grand Prix des Fördervereins 2021

Der Vorstand vom Förderverein hat am 09.02.21 entschieden, dass wir für 2021 erneut Fördermittel in der gleichen Höhe wie 2020 ausreichen können. Das bedeutet für die Grundschule wieder 1.000Euro, für die Oberschule wieder 3.000 Euro. Dazu kommen die bisher nicht abgerufenen Gelder der Extra-Ausschüttung aus dem Vereinsvermögen für die Digitalisierung sowie die zweckgebundene Spende für die Grundschule.

Am 03.02.21 hat der Förderverein einen verschließbaren Tablet-Wagen (Eigenbau) für den Tablet-Klassensatz an die Oberschule übergeben. Damit wird die Handhabung (sichere Aufbewahrung und innerschulischer Transport) und die Aufladung der Tablets deutlich leichter. Der Tablet-Klassensatz erlaubt mit einem lokalen Server und der Moodle-Software einen modernen Unterricht (bisher genutzt in Mathe bei Frau Brzezinski).

Am 15.02.21 hat der Förderverein ein mobiles WLAN-Center (Eigenbau) mit vier WLAN-Hotspots an die Lehrer der Oberschule übergeben. Damit können die Schüler*innen bei Bedarf mit ihren eigenen Endgeräten problemlos ins Internet, ohne eigenes Datenvolumen zu verbrauchen. Die Lehrer*innen können ihre Unterrichtsvorbereitung auch über private Endgeräte und der nun dafür vorhandenen Internet-Verbindung direkt im Unterricht einsetzen. Die laufenden Kosten werden vom Förderverein bis Dezember 2021 übernommen.

Der Förderverein freut sich, die im September 2020 beschlossene Ausschüttung aus dem Vereinsvermögen für Digitalisierungsprojekte zeitnah umsetzen zu können. 

Vielen Dank an alle Mitglieder für die finanzielle Ausstattung des Fördervereins. Ein spezieller Dank gilt den drei Spendern im Zeitraum von September bis Dezember 2020 für Spenden in Höhe von 500 Euro, 100 Euro (zweckgebunden für Grundschule) und 30 Euro.

19. Februar 2021, Stefan Kempe (Vorstandsvorsitzender)

29. September 2020

Extra -Ausschüttung aus dem Vereinsvermögen für die Digitalisierung von Grund- und Oberschule. Die Oberschule erhält damit weitere 3.000 Euro für Projekte ihrer Wahl.

16. Oktober 2020

Die Neuauflage des Duathlons muss wegen Dauerregens ausfallen. Neuer Termin: Frühjahr 2021.

16. November 2020

Unter Einhaltung der Corona-Auflagen fand die Mitgliederversammlung für 2020 statt (siehe Dokumente auf der Seite Förderverein-stellt-sich-vor).

 

30. November 2020, Stefan Kempe (Vorstandsvorsitzender)

 

Seit dem 10.06.20 hängt im Obergeschoss der zweite 48" große Bildschirm des Schülerinformationssystems. Beide Bildschirme wurden vom Förderverein angeschafft und eingerichtet. Künftig können damit von den Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften und Mitarbeitern und auch von der Schulleitung Informationen in zeitgemäßer Form gestaltet und präsentiert werden.

 

Der Förderverein unterstützt zum Abschluss des (schwierigen und verrückten) letzten Halbjahres

  • die Ausgestaltung der Schulabschlussfeier der 9. und 10. Klasse mit Blumen für die Schüler und Sträußen für die Klassenlehrer und Elternsprecher und
  • die Würdigung einzelner Schüler in jeder Klasse zur Zeugnisausgabe mit je 10 Gutscheinen für den Hochseilgarten Bühlau, das Cinemaxx und die Bäckerei Wippler.

27. Juni 2020, Stefan Kempe (Fördervereinsvorsitzender)

 

11.03.20 Information zu Fördermitteln 2020

Auf der Vorstandssitzung am 11.03.20 wurden auch für 2020 Fördermittel in Höhe von 4.000 Euro beschlossen. Entsprechend der Schülerzahlen entfallen auf die Grundschule 1.000 Euro und auf die Oberschule 3.000 Euro. Anträge durch Eltern/Lehrer/Schüler sind wie gehabt an den Vorstand möglich. Aktuell sind in 2020 diese Förderungen realisiert bzw. beantragt/geplant: Fördermittel 2020.

15.03.20 Mitgliederversammlung 2020 ausgesetzt

Wegen eines längeren Auslandsaufenthalts des Vorsitzenden des Fördervereins war die Mitgliederversammlung für den 20.04.20 geplant. Aufgrund der aktuellen Lage (Corona-Virus) wird die Mitgliederversammlung 2020 auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

31.12.19 Zahlungsverkehr

2019 hat unsere Schatzmeisterin auf unserem Vereinskonto in ca. 240 Buchungen insgesamt jeweils ca. 20.000 Euro ein- und ausgebucht. Das ist für Lehrer und Eltern eine große Unterstützung (und eine der wesentlichen Aufgaben des Fördervereins). Unserer Schatzmeisterin Frau Brzezinski hiermit vielen Dank für ihre gewissenhafte Arbeit!

31.12.19 Bericht Fördermittel 2019

Von dem beschlossenen Jahresbudget 4.000 Euro wurden von Schüler, Eltern und Lehrern ca. 3.500 Euro in Anspruch genommen. Das Schulleben und einzelne Projekte konnten damit nachhaltig unterstützt werden sowie viele Schüler eine Wertschätzung erhalten (siehe Bericht). Die finanzielle Basis sind die Beiträge und Spenden der Mitglieder des Fördervereins. Vielen Dank allen!

31.12.19 Spenden 2019 - Danke!

Wir danken für diese Spenden:

  • 1.000 Euro Familie Will
  • 100 Euro Familie Richter (für Grundschule)
  • 50 Euro Familie Schneider

Diese Spenden bringen unseren Förderverein für die weitere Arbeit in eine komfortable Lage (siehe Jahresbudget Fördermittel).

14.12.19 Glühwein zum Weihnachtsmarkt

Auch dieses Jahr haben acht Eltern vom Förderverein den Weihnachtsmarkt (für die Erwachsenen) veredelt. Insgesamt wurden 140l in Thermobechern ausgeschenkt. Nach Abzug der Sachkosten hat der Förderverein damit 305 Euro für die weitere Arbeit erwirtschaftet. Großes Dankeschön an die unterstützenden Eltern!

09.11.19 Schülerinformationssystem

 

In der Pausenecke im Obergeschoss ist ein neues Schülerinformationssystem in Betrieb gegangen. Kern ist ein cooler Mini-PC (RasperryPi) mit einem Linux-Kern sowie ein 48"-Bildschirm. Alles entspringt einer Idee des Schülerrates und der Sozialarbeiterin, die der Förderverein aufgegriffen hat. Spezieller Dank geht an Dr. Thomas Will aus Graupa für die Software-Unterstützung! Als Sponsor des Bildschirms danken wir Raban Kempe, einem ehemaligen Schüler der Schule (10. Klasse 2007). Der Förderverein hofft auf viele gute Infos und coole Gestaltungsideen durch Schüler und Lehrer. Macht was draus!

01. April 2020, Stefan Kempe (Vorsitzender des Fördervereins)

 

Endlich konnte der bereits zum Sommerfest geplante Duathlon starten. Wenn es im Juni einfach zu heiß war, passten die Witterungsbedingungen am Freitag vor den Herbstferien perfekt. Punkt 10:00 Uhr startete das erste von sechs Teams, bestehend jeweils aus mindestens vier Radfahrern und einem Läufer, auf die knapp 19 km lange Strecke. Eine Herausforderung, denn das Streckenprofil weist Höhen und Tiefen aus.

Organisiert hatte diesen Wettkampf der Förderverein der 88. Grund- und Oberschule mit seinem Vorsitzenden Stefan Kempe an der Spitze. Gemeinsam mit Frau Rößner und der Familie Will aus Graupa – vielen Dank an der Stelle – ermöglichte er einen spannenden Wettkampf, bei dem es von vornherein keine Sieger und Verlierer gab, nur Finisher. Alle schafften es in guten Zeiten ins Ziel und teilten sich den Großen Hauptpreis, eine riesen Sportlertorte, gestiftet von der Bäckerei Wippler. Der Fördervereinsvorstand dankt den Mitgliedern und auch dem Fahrradgeschäft Radsport Tietz in Dresden-Pillnitz für die gespendeten Preise.

Die gezeigten sportlichen Leistungen und der offensichtliche Spaß an dieser Veranstaltung lassen die Organisatoren bereits von einer Neuauflage im kommenden Jahr träumen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Team 7a: Leonie, Armin, Franz, Nick und Yves

Team 7b: Lital, Domenic, Emil, Julian und Wolfgang

Team 8b: Leonie, Neele, Lukas, Maurice und Phillip

Team 9b: Mara, Emil, Finian, Heiner, Lennard und Valentin

Team 10a: Antonio, Elias, Fritz, Lutz und Richard

Team 10b: Cheyenne, Anthony, Georg, Leon und Pascal  

 

11. Oktober 2019, Stefan Kempe (Vorsitzender des Fördervereins)