88. Oberschule Dresden

"Am Pillnitzer Elbhang"

Mit Beginn des neuen Schuljahres übernimmt die Volksküche Weißig die kulinarische Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an: https://www.volkskueche-weissig.de. Eine Teilnahme am Mittagessen ist ab dem ersten Schultag möglich.

Hier das Wichtigste im Überblick:

  • Die Vertragsbeziehung zwischen den Eltern und der Volksküche Weißig wird entweder über ein Formular oder über einen Online-Antrag auf der Website https://www.volkskueche-weissig.de begründet.
  • Bestellungen bei der Volksküche Weißig sind entweder über eine Bestellformular (monatlich im Voraus) und Abgabe beim Küchenpersonal oder auf der Website https://www.volkskueche-weissig.de möglich.
  • Die SchülerInnen/Eltern melden sich dort mit Email und selbstgewähltem Passwort an.
  • Eine Zu-, Um- und Abbestellung ist bis 8:00 Uhr am jeweiligen Tag möglich.
  • Der Speiseplan steht in der Regel bereits ca. 6 Wochen vorab bereit und kann frühzeitig bestellt werden.
  • Alternativ kann auch entweder Essen 1 oder 2 als Abo bestellt werden. Dieses kann dann ebenfalls um- oder abbestellt werden. Es besteht keine Abnahmeverpflichtung. Aber mit dem Abo ist sichergestellt, dass die Bestellung nicht vergessen wird.
  • Falls die Essenbestellung doch vergessen wurde, kann (falls verfügbar) spontan Essen beim Küchenpersonal gebucht werden. Dies ist erfahrungsgemäß in den ersten Tagen des Monats schwierig. Der Essensanbieter bemüht sich aber, einige Essen extra an die Schule zu schicken.
  • Die SchülerInnen erhalten eine Teilnehmerkarte an einem Halsband. Die erste Karte ist kostenfrei. Ersatzkarten (z.B. bei Verlust oder bei durch die NutzerInnen verursachten Defekt) kosten 4,00 EUR und können in der Regel noch am gleichen Tag, spätestens am Folgetag beim Küchenpersonal abgeholt werden.
  • Die Bezahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift. Die Lastschrift wird durch den Essensanbieter jeweils am letzten Tag des Monats bei der Bank eingereicht und in der Regel innerhalb von 3 Bankarbeitstagen (also in den ersten Tagen des Folgemonats) abgebucht.

02. Juli 2020, Herr Horeni (stellv. Schulelternsprecher) und Ralf Kuchs (Schulleiter)